Europawahl 2019 – Schicksalswahl der EU? - Vorbereitungsseminar und Tagesexkursion nach Brüssel

Im Mai 2019 wählen rund 400 Millionen EU-Bürger ihr Parlament, die Vertretung ihrer Interessen in Brüssel und Straßburg. Angesichts von Brexit, Handelskrieg und Migrationsproblematik stellt sich deutlich die Frage, in welche Richtung sich die Europäische Union weiterentwickeln wird. Die Wahl zum Europäischen Parlament 2019 kann zu einer Schicksalsfrage der europäischen Zukunft werden.

13. März, 19 Uhr: Vorbereitungsseminar
Bei einer Podiumsdiskussion stellen Dr. Jens Baganz von »We are Europe! e. V.« und Jonathan Lessing von der neu gegründeten, europapolitischen Partei »Young European Spirit (!YES)« ihre Ideen für eine proeuropäische Bewegung »von unten« vor und diskutieren Chancen und Gefahren der europäischen Politik im Vorfeld der Wahlen.

03. April, 07:00 bis 21:00 Uhr: Tagesexkursion
In Brüssel werden wir die NRW-Landesvertretung besuchen und an einer Sitzung im Plenum des Parlamentes teilnehmen. Der Düsseldorfer Abgeordnete Sven Giegold (MdEP) wird in einem Gespräch über seine Arbeitsschwerpunkte – Finanzen, Demokratie, Handelspolitik – im Europäischen Parlament informieren.

Anmeldeschluss für beide Veranstaltungen: 13.03.2019

 

Anmeldung über die VHS Düsseldorf, Info unter Tel.: 0211-899-4150
https://www.duesseldorf.de/vhs/service/an_und_abmeldung.shtml

Nähere Auskünfte zur Exkursion bei Dr. Sabine Grabowski, grabowski@g-h-h.de, Tel. 0211-1699113.

Kostenlose Teilnahme an beiden Teilen der Veranstaltung nur nach vorheriger Anmeldung bei der VHS Düsseldorf. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Treffpunkt: Düsseldorf Busbahnhof am HBF, Abfahrt: 07.00 Uhr;

In Kooperation mit: Europe Direct Düsseldorf (EDiD) und VHS Düsseldorf