Bücher im Gespräch: Karl Marx

30. Mai
15:00 – 17:00

Am 5. Mai 2018 jährt sich der Geburtstag von Karl Marx zum 200. Mal. Der revolutionäre Vordenker des 19. Jahrhunderts hat, wie nur wenige, die politischen und ökonomischen Verhältnisse in der Welt nachhaltig beeinflusst. Sein Leben verlief dramatisch. Politisch bedingte Emigration, Leben im Exil, Armut, Krankheit, Ehekrisen, Familientragödien. Nichts hielt ihn davon ab, beharrlich an seinem Werk zu arbeiten. Im Mittelpunkt der Veranstaltungsreihe »Bücher im Gespräch« stehen ausgewählte Neuerscheinungen zu Karl Marx.

Anmeldung bis 29. Mai: bibliothek@g-h-h.de oder Tel. 0211-1699130

Zurück