Die Polen und ihre vielfältigen Nachbarschaften

Wikipedia
07. November
17:00 – 18:30

Vortrag von Prof. Dr. Hans Hecker

In ihrer bewegten Geschichte haben es die Polen mit vielfachen dauerhaften und zeitweiligen Nachbarn unterschiedlichster Art zu tun gehabt. Mit den einen gab es gemeinsame äußere Grenzen, zu den anderen innere Grenzen ethnischer, religiös-kultureller, sozialer oder rechtlicher Art, zu den dritten ein Freund-Feind-Verhältnis. Der Vortrag geht anhand ausgewählter Beispiele der Frage nach, wie diese Nachbarschaften aussahen und erlebt wurden, und wie sie sich auf die politische und gesellschaftliche Entwicklung Polens auswirkten.

Prof. Dr. Hans Hecker hat bis zu seinem Ruhestand an der Heinrich-Heine-Universität (Lehrstuhl für Osteuropäische Geschichte) gelehrt.

In Kooperation mit: Freundeskreis Geschichte an der HHU

Zurück