GHH, Bismarckstraße 90, 40210 Düsseldorf | Kontakt | Vermietung | Datenschutz | Impressum

 

Natur, Landschaft und Nachhaltigkeit in Siebenbürgen.

Vorträge und Diskussion mit Prof. Dr. Wolfgang Schumacher und Dipl. Ing. Alfred Theil

Erdnüsse aus Rumänien? Bislang kommen Erdnüsse, die hierzulande konsumiert werden, meist aus dem Süden der USA (der Erdnussfarmer Jimmy Carter hat es sogar zum Präsidenten gebracht) oder Teilen Afrikas. Denn die Pflanze gedeiht am besten in sehr warmer, nicht zu feuchter Umgebung. Optimale Bedingungen zum Anbau von Erdnüssen gab es bis in unsere Zeit in Europa nur selten, neuerdings wird damit aber etwa auch in Rumänien experimentiert. Dass unser südosteuropäischer Nachbar von den Folgen des Klimawandels nicht verschont bleibt, liegt auf der Hand. Hinzu kommen Probleme, die noch immer mindestens zum Teil späte Konsequenzen der rücksichtslos auf Massenproduktion setzenden Agrarpolitik des Ceausescu-Regimes sind. Insofern gibt es auch in Siebenbürgen drängende Fragen, wie dort in Zukunft mit Umwelt- und Landschaftsschutz sowie klimagerechter Landwirtschaft umzugehen ist.

 

In Kooperation mit dem Verband der Siebenbürger Sachsen, Kreisgruppe Düsseldorf