GHH, Bismarckstraße 90, 40210 Düsseldorf | Kontakt | Vermietung | Datenschutz | Impressum

 

Russlanddeutsche Familienforschung.

Genealogieseminar mit Peter Aifeld

ONLINE Veranstaltung im Rahmen der Russlanddeutschen Kulturtage 2021

Um das Modul nach dem Motto »Alle guten Dinge sind drei« abzurunden, möchten wir einen weiteren Gast dazu rufen. Es ist Peter Aifeld von der Universität Würzburg, der in seinem Abendvortrag von der Spezifik der russlanddeutschen Ahnenforschung berichtet. Folgende Fragen treiben ihn dabei an: Wer waren meine Vorfahren? Wo kamen sie her? Wie kann ich etwas über meine Familie herausfinden? Und wie fange ich überhaupt an? Und wo stößt man bei den Recherchen an Grenzen? Antworten auf diese Fragen wird uns Peter Aifeld am 15.11.2021 in seinem Vortrag geben.

Seit mehr als 13 Jahren beschäftigt sich Peter Aifeld mit der Erforschung der Geschichte seiner russlanddeutschen Vorfahren und mittlerweile anderen Menschen auf der ganzen Welt ihre Wurzeln zu finden. Neben der Administration der erfolgreichen Facebook-Gruppe »Planer-Kolonien bei Mariupol«, in der über 500 Nachkommen der Kolonisten die gemeinsame Geschichte erforschen, hält Peter Aifeld auch Seminare zur Ahnenforschung der Deutschen aus Russland sowie zur DNA-Genealogie. Aifeld studierte an der Julius-Maximiliansuniversität Würzburg Geschichte. Im Sommer 2021 schloss Peter Aifeld das Studium mit der Bachelorarbeit »Die katholischen Planer-Kolonien bei Mariupol (1823-1943)« ab und beginnt das Masterstudium »Cultural Landscapes«.

Veranstalter: Landsmannschaft der Deutschen aus Russland NRW

Die Landesgruppe NRW der Landsmannschaft der Deutschen aus Russland e.V. ist eine gemeinnützige und politisch unabhängige Organisation. Ihr Ziel ist die Förderung der Integration der Deutschen aus der ehemaligen Sowjetunion durch Beratung und kulturelle Programme. Dabei arbeiten sie mit allen zuständigen Behörden und Institutionen auf der Landesebene sowie mit anderen Vereinen und Wohlfahrtverbänden.

weitere Informationen: Landsmannschaft der Deutschen aus Russland NRW