GHH, Bismarckstraße 90, 40210 Düsseldorf | Kontakt | Vermietung

 
Eichendorff-Saal

Durch Krieg zur Reichseinigung. Preußen und das Reich 1870/71.

Vortrag von Dr. Stephan Kaiser

Ganz ungewöhnlich sind Staatsbildungskriege nicht. Doch kommt uns heute die kriegerische Entstehung des deutschen Nationalstaates nicht befremdlich vor? Welche Schlachten des Deutsch-Französischen Krieges 1870/71 kennen Sie? Sind nicht die damaligen Heerführer und Politiker zu Fremden geworden? Dabei verläuft die Bismarckstraße vor der Veranstaltungsstätte. Nicht weit entfernt gibt es Blumenthal-, Moltke- und Roonstraßen. Von blutigen Siegen künden die Spichern-, Wörth- und Sedanstraßen. Ebenso entstanden vielerorts Kriegerdenkmäler zur Erinnerung an die Gefallenen und die Kriegsteilnehmer. Im Vortrag werden die damit verbundenen Bezüge aufgehellt. Die politik- und militärgeschichtliche Betrachtung wird den Weg zu Erinnerungsstätten weisen und das Geschichtsverständnis erleichtern.

Veranstaltungsort: Eichendorff-Saal

Stiftung Gerhart-Hauptmann-Haus
Deutsch-osteuropäisches Forum Düsseldorf
Bismarckstraße 90
40210 Düsseldorf
1. Stock
Eichendorff-Saal (120 Personen, variable Bestuhlung z. B. Bankett, Sitzreihen, parlamentarische Sitzordnung)

weitere Informationen: Eichendorff-Saal

Veranstalter: Stiftung Gerhart-Hauptmann-Haus | Deutsch-osteuropäisches Forum

Das Gerhart-Hauptmann-Haus. Deutsch-osteuropäisches Forum (früher „Haus des Deutschen Ostens“) ist Sitz der gleichnamigen Stiftung und befindet sich an der Bismarckstraße 90 in Düsseldorf. Der Bau wurde von Walter Kroner und Bruno Lambart von 1960 bis 1962 erbaut. Die Stiftung dient der Auseinandersetzung mit der europäischen und deutschen Zeitgeschichte und weist eine umfangreiche Spezialbibliothek zur Geschichte Ostmittel- und Osteuropas auf.

weitere Informationen: Stiftung Gerhart-Hauptmann-Haus | Deutsch-osteuropäisches Forum