GHH, Bismarckstraße 90, 40210 Düsseldorf | Kontakt | Vermietung | Datenschutz | Impressum

Tina Stroheker, Foto: Horst Alexy
 

Veranstaltung verschoben! Hana oder Das böhmische Geschenk.

Poetisches Porträt der tschechischen Germanistin Hana Jüptnerová

Bitte beachten: Die Veranstaltung wird auf einen späteren Termin verschoben, mehr Informationen folgen in Kürze!

2019 starb die tschechische Dissidentin, Christin und Brückenbauerin zwischen Deutschen und Tschechen Hana Jüptnerová aus Vrchlabí/Hohenelbe. Als Deutschlehrerin und Übersetzerin war sie an vielen wichtigen Begegnungen beteiligt und trug zur deutsch-tschechischen Verständigung bei. Andreas-Gryphius-Preisträgerin Tina Stroheker schrieb, inspiriert von Fotografien, die poetische Biografie dieser mutigen Frau. Sie würdigt die »stille Heldin« und setzt ihr mit 67 Prosaminiaturen – eine für jedes Lebensjahr Hana Jüptnerovás – ein lebendiges Denkmal.

Tina Stroheker hat zahlreiche Auszeichnungen für ihre literarische Arbeit bekommen. Sie ist Mitglied in PEN-Zentrum und Künstlergilde. Ihre Lyrik, ihre Bücher über Polen und ihre »Notate vom Lieben« (2013) haben viel Aufmerksamkeit gefunden. Mit ihrem neuen Buch widmet sie sich einem faszinierenden Lebensweg in den deutsch-tschechischen Beziehungen.

Veranstalter: Stiftung Gerhart-Hauptmann-Haus | Deutsch-osteuropäisches Forum

Das Gerhart-Hauptmann-Haus. Deutsch-osteuropäisches Forum (früher „Haus des Deutschen Ostens“) ist Sitz der gleichnamigen Stiftung und befindet sich an der Bismarckstraße 90 in Düsseldorf. Der Bau wurde von Walter Kroner und Bruno Lambart von 1960 bis 1962 erbaut. Die Stiftung dient der Auseinandersetzung mit der europäischen und deutschen Zeitgeschichte und weist eine umfangreiche Spezialbibliothek zur Geschichte Ostmittel- und Osteuropas auf.

weitere Informationen: Stiftung Gerhart-Hauptmann-Haus | Deutsch-osteuropäisches Forum