GHH, Bismarckstraße 90, 40210 Düsseldorf | Kontakt | Vermietung | Datenschutz | Impressum

 

Krieg in der Ukraine – was bedeutet der aktuelle Konflikt für die Menschen in NRW?.

Hybride Paneldisskussion

Nicht weit weg von uns in Europa herrscht wieder Krieg. Viele Menschen mit russischsprachigem Hintergrund fühlen sich direkt betroffen, viele Ukrainer und Ukrainerinnen kommen als Geflüchtete nach NRW. Was bedeutet die aktuelle Lage für unsere Gesellschaft und unser Bundesland? Welche Spannungen und Ängste gibt es in der russischsprachigen Community? Im Rahmen der FORUM X – DEMOKRATIETOUR NRW 2022 wollen wir gemeinsam über diese Fragen diskutieren. Mit dabei sind Prof. Dr. Winfrid Halder (GHH), Julia Lebedev-Issa (Vorsitzende der Landsmannschaft der Deutschen aus Russland NRW) und Dr. Guido Hitze (Leiter der Landeszentrale für politische Bildung NRW). Die Veranstaltung wird zudem live in den digitalen Raum gespiegelt, so dass sich Interessenten und Interessentinnen auch online beteiligen können. Die Landeszentrale für politische Bildung NRW wird die Paneldiskussion vor Ort mit einem analogen Wahl-O-Mat begleiten. Dieser funktioniert in ähnlicher Weise wie das bekannte Online-Tool der Bundeszentrale für polische Bildung.

Veranstaltungsort: ONLINE und im Eichendorff-Saal, 1. OG

Kostenlose Eintrittskarten für die Veranstaltung im GHH erhalten Sie »hier.

Wenn Sie sich online an der Diskussion beteiligen möchten, dann laden Sie sich bitte die »FORUM X App auf Ihr Smartphone herunter und holen sich ein kostenloses Ticket. Zutritt zur Veranstaltung erhalten Sie mit dem »Digitalcode auf dem TicketAlle digital zugeschalteten Teilnehmer und Teilnehmerinnen können über eine Voice-Funktion in der FORUM X App auch persönlich auf der Bühne zu Wort kommen.

In Kooperation mit: Diskutier Mit Mir e. V. und der Landeszentrale für politische Bildung NRW