GHH, Bismarckstraße 90, 40210 Düsseldorf | Kontakt | Vermietung | Datenschutz | Impressum

 

Wissenschaft zwischen Digitalisierung und Ehrenamt .

Projektvorstellung mit Tatjana Schmalz

ONLINE Veranstaltung im Rahmen der Russlanddeutschen Kulturtage 2021

Tatjana Schmalz gehört zum Jahrgang 1994 und wuchs in Ostwestfalen-Lippe auf. Heute wohnt sie in Berlin und schreibt an der Europa-Universität Viadrina in Frankfurt/Oder ihre Doktorarbeit. In ihrer Arbeit geht es um die Erinnerungskultur der Russlanddeutschen. Zu dem Thema hielt Tatjana bei unseren letzten Kulturtagen gleich zwei Vorträge; die Aufzeichnungen davon finden Sie auf der Facebook-Seite der LmDR Nordrhein-Westfalen. Heute geht es um eine Art Nebenprodukt, das aus Tatjanas Forschungsarbeit hervorgegangen ist: eine Online-Bibliografie zur Literatur von und über die Russlanddeutschen.

Veranstalter: Landsmannschaft der Deutschen aus Russland NRW

Die Landesgruppe NRW der Landsmannschaft der Deutschen aus Russland e.V. ist eine gemeinnützige und politisch unabhängige Organisation. Ihr Ziel ist die Förderung der Integration der Deutschen aus der ehemaligen Sowjetunion durch Beratung und kulturelle Programme. Dabei arbeiten sie mit allen zuständigen Behörden und Institutionen auf der Landesebene sowie mit anderen Vereinen und Wohlfahrtverbänden.

weitere Informationen: Landsmannschaft der Deutschen aus Russland NRW