GHH, Bismarckstraße 90, 40210 Düsseldorf | Kontakt | Vermietung | Datenschutz | Impressum

 

Alte Schriften lesen (Sütterlin und Kurrent).

Genealogieseminar mit Cosima Jungk

ONLINE Veranstaltung im Rahmen der Russlanddeutschen Kulturtage 2021

Schrift ist der Schlüssel zur Vergangenheit. Um historische Dokumente lesen zu können, braucht man oft Kenntnisse der Sütterlin- und Kurrentschrift. Wie sind diese altdeutschen Schriften entstanden und warum schreiben wir heute anders? Wie kann man sie lesen lernen? Und wie geht man vor, wenn man ein Wort nicht entziffern kann? Die Antwort auf diese Fragen und weitere hilfreiche Tipps erhalten Sie im Rahmen dieses Vortrages.

Cosima Jungk ist Historikerin und Genealogin. Bekannt ist sie vor allem unter den Namen »Fräulein Genealogie« bei Instagram und Facebook. Ihre Begeisterung für Familienforschung hat sie während ihres Studiums entdeckt. Damals fragt sie sich nach dem Ursprung ihres Namens.

Veranstalter: Landsmannschaft der Deutschen aus Russland NRW

Die Landesgruppe NRW der Landsmannschaft der Deutschen aus Russland e.V. ist eine gemeinnützige und politisch unabhängige Organisation. Ihr Ziel ist die Förderung der Integration der Deutschen aus der ehemaligen Sowjetunion durch Beratung und kulturelle Programme. Dabei arbeiten sie mit allen zuständigen Behörden und Institutionen auf der Landesebene sowie mit anderen Vereinen und Wohlfahrtverbänden.

weitere Informationen: Landsmannschaft der Deutschen aus Russland NRW